logo tagungshaeuser small header

Bildung

Lebensbegleitende Bildung ist das Anliegen kirchlicher Erwachsenenbildung.

In diesem Rahmen will der Trägerverein Martinusforum e.V. einen Beitrag zu gelingendem Leben auf dem Wertefundament der christlichen Botschaft leisten. Auf unseren Seiten finden Sie Angebote, die den ganzen Menschen mit Körper, Geist und Seele in den Blick nehmen. Unser Ziel ist die Mündigkeit im Glauben, Denken und Handeln unserer Teilnehmenden.

Ausgebucht: I’M A NURSE: Warum ich meinen Beruf als Krankenschwester liebe – trotz allem

Lesung und Gespräch mit Autorin Franziska Böhler

Von 18. November 2020 18:00 bis 20:00

Franziska Böhler, Krankenschwester aus Überzeugung, schildert in bewegenden Fallgeschichten den Stationsalltag im Krankenhaus und macht deutlich, wie sehr Patienten und Personal unter profitorientierten Strukturen leiden. Sie hat sich für Nachtdienste und Wochenendschichten entschieden, für viel Arbeit und noch mehr Verantwortung, für einen Job, der sie fordert – ihr Herz und ihren Verstand. Nicht entschieden hat sie sich für Dienste in ständiger Unterbesetzung, für Bedingungen, die Pflege und Medizin gefährlich und unmenschlich machen. Und doch finden sich Pflegekräfte immer öfter in dieser Situation: Sie arbeiten in einem Gesundheitssystem, das längst selbst dringend Hilfe braucht.

In ergreifenden Fallgeschichten aus ihrem Arbeitsalltag, aber auch von Patienten, Hebammen, Auszubildenden und Ärzten macht Franziska Böhler deutlich, wieviel Leid der Kostendruck und der Personalmangel in Krankenhäusern und Altenheimen verursachen. Die Zahlen zum Pflegenotstand hat vermutlich jeder schon mal gehört. Franziska Böhler schildert die Geschichten dahinter. Dabei vergisst sie auch die guten Momente nicht. Momente, die es wert sind, sich trotz allem genau für diesen Beruf immer wieder zu entscheiden.

Caritasverband Aschaffenburg und Martinusforum laden gemeinsam ein zu einer Lesung mit anschließender Möglichkeit zu Gespräch und Diskussion mit der Autorin. Die Buchhandlung Diekman wird an diesem Abend mit einem Buchtisch vertreten sein (Buchkauf und Signatur).

 

Zielgruppe: alle Interessierten, gezielt jedoch auch junge Menschen, die sich für den Beruf begeistern lassen möchten

Bitte Anmelden, max. Teilnehmerzahl: 64

Eintritt frei, Spende erbeten

Weitere Informationen
 

0,00 Euro

Martinushaus
Treibgasse 26
63739 Aschaffenburg
 

 

Treibgasse 26
63739 Aschaffenburg

 

Telefon: 06021 392-0
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mo–Fr 8.30 – 12.00 Uhr
Mo–Do 13.00 – 16.00 Uhr

Tagungshäuser des Bistums Würzburg
Ottostraße 1
97070 Würzburg

Tel.: 0931 38 64 50 00
Fax: 0931 38 64 50 99
www.tagungshaeuser.net